Blog-Details

Auszug aus unserem Prodictation Blog

Sicherheit einer Cloudbasierenden Diktierlösung

von Gernot Jud (Kommentare: 0)

Welchen Unterschied in der Security macht es aus, ob man ein Diktat per Email oder über SpeechLive versendet?

-) Die Security von SpeechLive

Per Email versendete Diktate wandern ungeschützt als Anhang durch das Internet und können so von Scannern entdeckt und problemlos abgehört werden. Diese unsichere Methode ist für sensible und vertrauenswürdige Diktate, welche unter Datenschutz stehen, nicht mehr zeitgemäß und schon grob fahrlässig.

Welche Sicherheiten liefert mir Speech Live – die erste Cloudbasierende Diktierlösung?

Ein wesentliches Merkmal der SpeechLive Lösung ist die 256Bit End-to-End Mehrfachverschlüsselung Ihrer persönlich erstellten Diktate, ausgestattet mit den neusten und aktuellsten Verschlüsselungsstandards, welche die Diktatdateien vor unbefugtem Zugriff schützen. SpeechLive verschlüsselt Ihre Diktate während der Aufnahme, beim Senden und in weiterer Folge auf Ihrem SpeechDrive in der Cloud.

Die Verwendung des HTTPS Protokolls garantiert Ihnen, maximal geschützten Online Speicher und innerhalb des SpeechLive Online Kontos werden Diktate ausnahmslos im verschlüsselten Format gespeichert.

Sollte dies Ihren Sicherheitsrichtlinien nicht entsprechen, so können komplette Diktieraufträge direkt auf Ihrem Philips Digital Pocket Memo DPM8200 verschlüsselt werden. Wenn Sie Ihre Diktate am Computer über das Speech Mike Premium erstellen, dann verschlüsselt Ihnen bereits bei der Aufnahme die SpeechExecPro Diktiersoftware vonPhilips.

Das ist Diktieren im höchsten Sicherheitsstandard.

Zurück

Einen Kommentar schreiben