Blog-Details

Auszug aus unserem Prodictation Blog

Daten- und Diktatsicherheit in der Cloud

von Gernot Jud (Kommentare: 0)

Können Daten und Diktate in der Cloud sicher sein?

-) Die Philips SpeechLive Technologie garantiert Ihnen durch 3-fach Verschlüsselung höchste Sicherheit 

Gerade jetzt, beim Evaluieren der DSGVO, steht ein Thema an höchster Stelle - Datensicherheit in der Cloud.

... wie sicher oder unsicher ist eine Cloudbasierende Diktierlösung?

... was kann man wirklich für den Schutz der eigenen Daten vor unbefugten Zugriff oder Missbrauch tun?

Cloud Dienste sind aus dem täglichen Alltag nicht mehr wegzudenken und auch bei innovativen Diktierlösungen, wie der Philips SpeechLive Technologie, steht Sicherheit an höchster Stelle.

Bei der 3-fach Verschlüsselung werden die Diktate zuerst in Echtzeit am Diktiergerät verschlüsselt, dann ein weiteres Male bei der Übertragung in die Cloud und zum dritte Male mit 256 Bit werden die Diktate am SpeechLive Server endverschlüsselt. Diese in SpeechLive erstellten Diktate und Dokumente werden in Microsoft Azure Serverrechenzenten, ausschließlich mit Standort in Europa, abgelegt und verwaltet.

Alle personenbezogenen Daten ( wie z.B. der Login, die Kundendaten etc. ) der SpeechLive User werden gesondert im Hochsicherheits-Datacenter der Kapsch BusinessCom ( earthDATAsafe ), in einem unterirdischen Stollensystem eines ehemaligen steirischen Bergwerkes, also mitten in Österreich, gespeichert.

Dank dieser innovativen Softwarearchitektur und höchster Verschlüsselungstechnologie garantiert ihnen die Philips SpeechLive Diktierlösung nicht nur 100%ige DSGVO-Rechtskonformität sondern auch maximale Datensicherheit in der Cloud.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben